Eintauchen in die Heilsgeschichte

Jedes Wort der Schrift ist wie ein Eingangstor in die Heilsgeschichte und jedes Wort der Evangelien will uns in ein persönliches Verhältnis zu Christus bringen.

Dies wird möglich, wenn wir in jedes Wort eindringen und jedes Wort in seiner Tiefe lesen, die von den Evanglisten in ihrer gesamtkomposition angelegt wurde. 

Matthäus zeigt heute in seinem Evangelium, dass Jesus genau das fortsetzt, was Johannes der Täufer begonnen hat, wenn Jesus exakt in dem Moment auftritt, als Johannes ausgeliefert wurde. Auch durch das Wort „ausgeliefert“, wie es in der neuen Einheitsübersetzung wieer wörtlicher übersetzt heißt, spannt der Evangelist den Bogen in das Leiden Jesu hinein, wo das gleiche Wort auftaucht. 

Matthäus zitiert hier das Wort vom aufstrahlenden Licht im Land der Finsternis aus dem Buch Jesaja.

In dem Moment, wo Johannes sein Leben hingibt, strahlt ein Licht auf, so wie überall dort, wo einer in Liebe sich und alles für den anderen einsetzt. 

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.